Close

12. April 2017

Freie Domain Namen finden: Die Marke auf allen Kanälen sichern

Wie oft habe ich mich schon geärgert, dass ein Domain Name oder Social Media Profilname in verschiedenen Variationen vergeben war. Mittlerweile muss man schon sehr kreativ werden, um einen einzigartigen Namen zu finden, der noch frei ist. Auch wenn Du noch nicht weißt, wohin die Reise geht, sichere Dir die Domain auf Deinen persönlichen Namen. Vielleicht hast Du sogar schon eine Idee, wie Dein Traumunternehmen in Zukunft heißen könnte. Und vielleicht möchte das nächste Google in 5 Jahren diesen Namen von Dir abkaufen. Um Dir die Suche danach zu erleichtern, stelle ich Dir im Anschluss nützliche Seiten vor, die Dich bei der Suche unterstützen.

Wozu brauche ich einen Domain Namen und Social Media?

Der Domain Name ist Deine Adresse. Möchte ein Kunde mehr über Dein Unternehmen erfahren sucht er Dich entweder bei Google oder gibt im Idealfall direkt den Domain Namen in die Adresszeile ein. Du hast sicherlich auch schon selbst geschaut, ob eine bestimmte Marke auch auf Social Media Kanälen präsent ist. Wenn Du kostenlos und ernsthaft Marketing betreiben möchtest, sind Profile auf Facebook, Twitter und Instagram heutzutage ein Muss.

Welche Domain-Endung passt zu mir?

Wenn Du nur in Deutschland operierst, solltest Du zur .de-Domain greifen. Wenn Du Dich international ausrichten oder so wahrgenommen werden möchtest, passt .com am besten. Wenn diese Domain-Endungen nicht mehr vorhanden sind, greifen viele zu .net oder .info. Das .org steht für Organisationen und wird bei NGOs und Vereinen verwendet.

Mit dem Einzug von Startups ist die Anzahl neuer Domains gestiegen. Da viele Domain Namen heutzutage bereits vergeben sind, tragen Startups Endungen wie .io, .co, .me oder .ai. Um auf Deinen Standort aufmerksam zu machen, kannst Du mittlerweile Städtenamen ans Ende setzen, das hat sich jedoch noch nicht etabliert. Domains wie zahnarzt-berlin.de sind immer noch präsenter.

Wie finde ich freie Domain Namen und Social Media Profile?

Am einfachsten findest Du freie Domain Namen über Suchmaschinen wie Domainr. Die Seite TheNameApp zeigt Dir für alle Social Media Kanäle den Status an. BrandHunt vereint beide Funktionen. Hast Du einen freien Namen gefunden, kannst Du ihn wie ich und meine Kunden bei All-Inkl registrieren. All-Inkl ist ein günstiger Anbieter, der seine Server in Deutschland hat und mit grünen Strom arbeitet.

Ist Dein Name nicht so selten, wird er wahrscheinlich bereits verwendet. An dieser Stelle kannst Du entweder selbst kreativ werden und zusätzliche Wörter oder Zahlen an Deinen Namen hängen. Oder Du fängt noch mal komplett neu an und lässt Dir auf Naminum z.B. einen Namen generieren.

Unsere Namen sind unsere Identität. Sichere Dir Deinen Namen oder einen Namen für Deine Idee, gib ihm eine Bedeutung und erschaffe Deine eigene Marke. Egal ob persönlich oder professionell. Wenn Du bereit bist eine Website zu bauen, schaue Dir gerne meinen Artikel zu meinem WordPress Baukasten Layers an.

12. April 2017